Fußballturnier der Jugendzentren NF/30.06.2017

Zeltlager:

Dieses Jahr feierte das Zeltlager Ostenfeld 25 jähriges Jubiläum. Seit 25 Jahren verbringen wir nun schon jedes Jahr eine unvergessliche Zeit auf dem Zeltlagerplatz. Dieses Jahr stand alles unter dem Thema Zeitreisen. Reisen durch die vergangenen 25 Lager. Wieder wurde viel erlebt und gelacht, gespielt und gebastelt, gerättselt und entdeckt. Es wurden neue Freundschaften geschlossen, am Lagerfeuer gesungen und unvergessliche Erinnerungen geschaffen. Die Daten für das nächste Jahr stehen bereits fest. Vom 1.-12.8.18 geht das nächste Abenteuer los. Wir freuen und immer über neue Gesichter und können es schon jetzt kaum erwarten. Nähere Informationen erhältst du unter teamostenfeld@t-online.de

 

Mädchencamp:

Auch in diesem Jahr hatten die Mädels wieder die Möglichkeit 2 Nächte unter sich zu sein. Das Thema war Medien, Masken und Mädchen. Diese Aktion war sehr beliebt und wurde von 40 Mädchen besucht. Mit Sicherheit wird es auch im nächsten Jahr wieder ein solches Camp geben. Informationen erhältst du auf unserer Website: http://www.dieflottenlotten.de/

 

Jungscamp:

Dieses Jahr hat der Mädchentreff Ostenfeld das erste Mal auch ein Jungscamp angeboten. Mit einer Übernachtung wurde in kleiner Runde alles gemacht was das Jungsherz begehrt. Wir freuen uns, das bereits beim ersten Mal so viele Jungs am Start waren und freuen und schon, das Jungscamp im nächsten Jahr in die zweite Runde starten zu lassen. Auf unserer Website findest du alle Informationen die du benötigst. http://www.dieflottenlotten.de/

 

Ponyhof:

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Die Ferienaktion Ponyhof ist immer der Renner bei uns. Dieses Jahr waren die Plätze wieder heiß begehrt und es wurde eine tolle Zeit mit tollen Mädchen und tollen Tieren verbracht. Lass dich inspirieren von dieser und anderen tollen Aktionen auf unserer Website: http://www.dieflottenlotten.de/

 

Ab in den Süden:

Unsere Reise in den Süden führte dieses Jahr auf die italienische Insel Sizilien. Eine Woche lang wurde die Sonne genossen, geschnorchelt, gemeinsam gelebt und gelacht. Beeindruckende Wanderungen z.B. auf einen Vulkan werden uns noch jahrelang in Erinnerung bleiben. Wenn auch du im nächsten Jahr mit uns auf die Jugendreise gehen willst, dann informiere dich auf unserer Website(http://www.dieflottenlotten.de/). Nähere Informationen folgen Anfang des Jahres 2018.

13. April 2017: Das JuZ-Breklum veranstaltete gemeinsam mit der Diakonie Bredstedt eine Spaßolympiade.  Ein toller Nachmittag mit "Human-Table-Soccer", "Big Balls", Tauziehen, blauen Flecken und gemeinsamem Grillen im Anschluss der Veranstaltung.

23.März.2017: Workshop "Lasertag"/Funsport oder Kriegspiel? Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Flensburg und die Jugendarbeit/ Jugendschutz des Kreises Nordfriesland haben eingeladen, damit wir uns als Pädagogen einmal persönlich ein Bild davon machen können. Gemeinsam mit ca. dreißig Kollegen u. Kolleginnen besuchten wir eine Lasertag-Halle in Bredstedt, und tauchten, bewaffnet mit realistisch gestalteten Lichtstrahlengewehren, in eine  halbdunkle Szenerie ein, und spielten Räuber u. Gendarm.  Fazit: Grundsätzlich ist Lasertag in meinen Augen nichts anderes,   als die reale Umsetzung der Ego-Shooter-Spiele, die ja auch schon seit langem als problematisch eingestuft werden. Dieser neue "Trendsport" hat eindeutig militärische Wurzeln und irgendwie wird hier doch Nahkampf-Krieg imitiert. Für mich gilt nach wie vor der Grundsatz von Muddi: "Auf Menschen schießt man nicht - nicht im Ernst und nicht im Spiel". Tut mir leid, auch wenn die Meinungen hier weit auseinandergehen: Für mich  bagatellisiert das Spiel die Gewalt.  Und davon gibt es leider schon mehr als genug.